Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte – Auch beim Immobilienverkauf

20März

Weitwinkel mit stark fallenden Linien

Weitwinkel ohne fallende Linien

Schöne Bilder sind das A & O beim Immobilienverkauf. Doch Vorsicht, richtige Bilder machen ist nicht einfach. Schlechte Beispiele kann man nicht nur bei Privat-Verkäufern sehen, sondern auch bei Maklern.

Gute Bilder sind extrem wichtig

Da der Immobilienverkauf mittlerweile zu fast 100% über das Internet läuft, werden Bilder massenhaft konsumiert. Da ist es schon extrem wichtig gute Bilder zu präsentieren. Handyfotos oder Weitwinkel mit fallenden Linien sind ein absolutes No-Go. Aber immer noch sehr häufig zu sehen.

Texte lesen Interessenten meist nicht

Neben guten Bildern bieten die Beschreibungen weitere Informationsgehalte für potentielle Käufer. Kurze, knappe, gut beschreibende Formulierungen sind wichtig. Leider stellen wir Eck & Company Immobilien GmbH täglich fest, dass die Beschreibungen kaum oder nicht gelesen werden. Erst recht nicht, wenn der Makler seitenlange Beschreibungen veröffentlicht.

Für Käufer:
Wenn Sie zu unseren Premium-Kunden gehören möchten, können Sie Ihren Suchwunsch hier eintragen:

VIP-Kunde werden

Für Verkäufer:
Sie möchten Ihre Immobilie bewerten lassen oder verkaufen?
Kontaktieren Sie uns hier

Eine Information von Eck & Company Immobilien GmbH

www.eck.de

© Andreas Eck

Bewerten Sie Eck & Company Immobilien GmbH