Welche Trends bestimmen den Immobilienmarkt 2021 bei Investoren?

17Juli



© Jean Kobben - Adobe.Stock

1. Immobilien an sich
Gewinner der Corona-Pandemie ist die Immobilie an sich. Über 70% meinen, dass Immobilieninvestments durch Corona an Bedeutung gewonnen haben. 2020 waren es erst 50%.

 

 

 



© onephoto- Adobe.Stock

2. Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit ist im Trend. ESG-Kriterien sind für die Mehrheit von großer Bedeutung. Auf Produktebene werden sie von mehr als 52% als wichtig oder sehr wichtig eingestuft. Zudem sind für knapp jeden zweiten grüne Aspekte wichtig oder sehr wichtig.

 

 

 



© Leigh Prather - Adobe. Stock

3. Ökologie
Die ökologischen Aspekte stehen ganz klar im Vordergrund. Für 57% sind diese bei nachhaltigen Investitionen am wichtigsten. 33% sehen in Governance-Aspekten den wichtigsten ESG-Gesichtspunkt, nicht einmal 10% in sozialen Kriterien.

 

 

 

© vegefox.com - Adobe.Stock

4. Deutschland
Auch in diesem Jahr erfreut sich die Anlageklasse Immobilien in Deutschland großer Beliebtheit. Mehr als 65% der Befragten stufen den Zugang zu deutschen Immobilien als attraktiv ein. Lediglich knapp 5% investieren aber ausschließlich in deutsche Immobilienmärkte.

 

 

 

© Torbz - Adobe.Stock

5. Standortqualität vor Objektqualität
Lage, Lage, Lage. Dieses Motto gilt für die Befragten mehr denn je. So wird die Standortqualität von 62% als sehr wichtig bezeichnet. Damit rangiert sie noch vor der Objektqualität (57%) sowie den Mietern und der Vertragslaufzeit (48%). 

 

 

 

 


© CrazyCloud- Adobe.Stock

6. Wohnimmobilien
Innerhalb der Immobilienanlagen sind Wohnimmobilien der klare Gewinner. 85% halten es für wahrscheinlich, dass Investoren der Standort bei in Wohnimmobilien extrem wichtig ist. Zum Vergleich: 2012 waren es lediglich 28%. Bei Büroimmobilien sehen das nicht einmal 5% so. Dort erwarten zwei Drittel sogar eine Reduzierung des Anteils.

 

 

 

© KB3 - Adobe.Stock

7. Renditeerwartungen
Die Renditeerwartungen passen sich den jeweiligen Marktniveaus an. Von Büroimmobilienfonds wünschen sich 48% Ausschüttungen in Höhe von 4% p. a. Bei Wohnimmobilienfonds liegt die Erwartung bei einer Ausschüttung von mindestens 3%. Selbst das anspruchsvollste Fünftel erwartet sowohl bei Büroimmobilien als auch bei Wohnimmobilien nur noch eine Rendite von mindestens 4,5% pro Jahr.

 

 

Für Verkäufer:
Sie möchten Ihre Immobilie bewerten lassen oder verkaufen?

Immobilie bewerten lassen/Verkaufen

Für Käufer:
Wenn Sie zu unseren Premium-Kunden gehören möchten, können Sie Ihren Suchwunsch hier eintragen:

Kaufgesuch aufgeben

Eine Information von Eck & Company Immobilien GmbH

www.eck.de

Bewerten Sie Eck & Company Immobilien GmbH